Reptilien der Schweiz

 

In den grosszügigen und naturnah eingerichteten Freilandterrarien im Naturgarten sonnen sich alle acht heimischen Schlangenarten von A wie Aeskulapnatter bis Z wie Zornnatter, darunter auch die beiden giftigen Arten Kreuzotter und Aspisviper mit ihren Unterarten (Jura-, Alpen- und Rediviper). Zusammen mit den Wassernattern schwimmen Europäische Sumpfschildkröten. Neben den im Garten auch frei lebenden Zauneidechsen und Blindschleichen sonnen sich mit der Smaragdeidechse auch unsere grösste heimische Echsenart.

Alle Arten lassen sich bei günstigen Witterungsbedingungen bequem beobachten.

 

Beispiele von heimischen Arten:

 

 

© Vivarium-Tablat, Ruedi Bärtschi, Tablat 1030, CH-8492 Wila

 

junge Aspisviper