1 VIVARIUM (Amphibien, Zwergmäuse)
2 Holzbeige, Nisthilfen für Wildbienen
3 Beeren- und Gemüsegarten
4 Ruderalflur
5 Trockenmauer, Gewürzkräuter
6 Weiher mit Verlandungszonen
7 Heckensträucher
8 Reisighaufen, Igelunterschlupf
9 Komposthaufen
10 Obstbaum mit Vogelnisthilfen
11 Blumenwiese, Insektennisthilfen
12 Freilandterrarien (Nattern)
13 Freilandterrarium (Viper, Kreuzotter)
14 Hummelkasten
15 Freilandterrarium (Eidechsen)
16 Kompost- und Holzhaufen
17 Hochstauden, Brennesselflur
18 Freilandterrarium (Zwergmaus)
19 Ameisen-Beobachtungsstein
20 Gehege (Siebenschläfer)
21 Gewürzspirale, Sukkulenten
S Sitzplatz

 

 

Naturgarten

 

Im Naturgarten führen Beobachtungshilfen zu einzelnen Lebensräumen und Kleinstrukturen, wo in Wort und Bild Interessantes zu verschiedenen Pflanzen und Kleintieren zu erfahren ist. Mit etwas Geduld können die Lebewesen hautnah direkt vor sich beobachtet werden. Mit Handlupen lassen sich wirbellose Wassertiere des Weihers eindrücklich vergrössert betrachten und untersuchen.

Zahlreiche Sitzgelegenheiten – am Schatten oder an der Sonne – laden zum Verweilen und geniessen ein.

Diverse Fledermauskästen, Vogelnistkästen,

Hornissennistkasten, Insektennisthilfen,

Spinnenbeobachtungsrahmen

Einige Fenster zum Vivarium und Naturgarten:
1
4
6
7
8
10
11
12
14
12
13
S

 

© Vivarium-Tablat, Ruedi Bärtschi, Tablat 1030, CH-8492 Wila

 

Erdhummel